Aktuelles aus der Weiterentwicklung

Nachricht
Autor
Maxi
Beiträge: 23
Registriert: Fr 22. Mär 2019, 17:05:28
Wohnort: Hirschaid

Re: Aktuelles aus der Weiterentwicklung

#71 Beitrag von Maxi »

Hallo SpurplanFdl,

hier in Bockum bzw. Mersch wird das ganze wie ein Dr S2 Bedient. Also Signaltaste + Gleistaste bzw. Streckentaste.

Ich kenne es in der Regel auch eher so, dass dann von Signal zu Signal bedient wird. Wobei vorallem bei älteren Anlagen auch wieder von abgewichen wird.
Hängt manchmal davon ab, was in der Zentrale selbst für eine, ich nenns mal, "Orts-Bauform" vorhanden ist. Wenns nen S60 ist, wirds ja meistens eher wie ein S60 Bedient und aussehen,
wenns nen Dr S2 bspw. ist, wirds eher wie ein Dr S2 Bedient. Kommt dann noch zusätzlich auf Alter der Anlage, Bauform der Fernsteuerung, etc. ab.


Mfg Maxi
Wichtige Links: StellSi-Homepage · StellSi-Chat

Aktuelle Projekte: Spessartrampe, Bamberg - Nürnberg, Stuttgart, Kreiensen, Hannover und Umgebung, Mainz und Umgebung, Koblenz - Trier, Hildesheim, Vogelfluglinie, Augsburg uvm. in StellSi (unzählbar mittlerweile... :P)

SpurplanFdl
Beiträge: 7
Registriert: Sa 21. Mär 2020, 18:24:52

Re: Aktuelles aus der Weiterentwicklung

#72 Beitrag von SpurplanFdl »

Hallo Maxi,

Ich habe es fast vermutet. Ist tatsächlich aber das erste mal, dass ich diese Konstellation sehe, dass das ferngesteuerte Dr S2 vom S60 mit Start und Gleistaste bedient wird. Bockum und Mersch finde ich generell recht interessant, weil es eigentlich zwei Siemens Stellwerke sind und als Fernsteuerung eine Lorenz/Thales F70 verwendet wurde. Ist eigentlich eher unüblich. Vielleicht liegt das aber auch daran, weil Mersch ja verhältnismäßig spät auf Fernsteuerung umgerüstet wurde.

Grüße
Manuel

KoenigDain
Beiträge: 10
Registriert: Mi 21. Feb 2018, 22:57:32
Wohnort: Dortmund

Re: Aktuelles aus der Weiterentwicklung

#73 Beitrag von KoenigDain »

Moin,

ich wär mir da nicht mal 100% sicher. Es gibt da auch eine AzGrT und es könnte auch sein, dass die Tasten im Gleis dann lediglich für die Grundstellung verwendet werden. Da ich keinerlei Informationen dafür habe ist das Spekulation.

Die SEL F70 ist klar dem späten Einbau geschuldet. 2001 gab es wohl einfach keine neue DUS von Siemens mehr, und mir ist da auch kein anderweitiger Ersatz aus dem Hause Siemens bekannt. Vielleicht lohnte sich eine Neuentwicklung nicht mehr, schließlich kamen die ESTW, während man bei Lorenz ja eine deutlich modernere Fernsteuerung im Angebot hatte, die ja auch mit den MC L84N auf den NBS zum Einsatz kam.

Dass Mersch erst 2001 auf Bockum kam hing am zentralen BÜ dort. Bis 2001 war der Fdl dort auch Schrankenwärter für die Kiste, seit 2001 übernimmt das eine Radaranlage. Deswegen sieht der BÜ für den Bediener auch aus als hätte er Halbschranken.

PS: mir fällt gerade noch die OC 15 ein, mit der man größere Spurplaner gerne mal in die BZ oder in ESTW geschaltet hat. Die südliche Rollbahn ist ein Beispiel dafür. Vielleicht hat Siemens hier einfach den kürzeren gezogen oder es ist inkompatibel oder oder..

floflo
Beiträge: 30
Registriert: Di 28. Jan 2014, 21:16:21
Wohnort: Grafenhausen (Hochschwarzw)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelles aus der Weiterentwicklung

#74 Beitrag von floflo »

Moin,

ich habe hier ein paar Jahre Pause eingelegt und nur sporadisch alle paar Monate mal das Forum gelesen. Meistens tauchen hier nur Bilder neuer Stellwerke auf, die aber natürlich dank fehlender neuer Version weiterhin noch nicht für die Öffentlichkeit verfügbar sind. Daher mal die Frage, wie es DAHINTER in der Entwicklung aussieht? Mittlerweile hätte ich mal wieder richtig Lust was zu basteln (ausländisches eMech). Aber 1. ist ein Mitwirken in dieser Richtung erwünscht? 2. Wie groß ist die Chance, dass die Spieler dann auch zeitnah was davon haben? :)
Abfahrtsmonitore der Deutschen Bahn? Hier --> abfahrtsmonitore.bplaced.net

Suedwest
Beiträge: 139
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 13:30:30

Re: Aktuelles aus der Weiterentwicklung

#75 Beitrag von Suedwest »

Ja, du kannst gerne in den Chat kommen ( https://www.stellsi.de/chat.html ). An für sich müssten wir dann mal besprechen, was dort dann jeweils zu tun ist. In den meisten Ländern sind die Streckenblokbauformen entweder ähnlich zum Zentralblock (Felderblock A ist z.B. auch ähnlich zum Zentralblock) oder zum Felderblock (Typ C). Aber je nach dem, wie weit die Bauformen dann technisch von den deutschen SuHs abweichen, kann es sein, dass neben den Grafiken auch Arbeiten am Script notwendig werden.

Mein Wille wäre schon, das Projekt im Laufe dieses oder des nächsten Jahres wieder offiziell zu bekommen. Eine definitive Zusage kann ich aber noch nicht machen. Von der Technik dahinter wäre das denke ich Veröffentlichungsfähig, es geht jetzt um die Formalien dahinter.

Darleen121101
Beiträge: 3
Registriert: So 22. Mai 2022, 18:03:53

Re: Aktuelles aus der Weiterentwicklung

#76 Beitrag von Darleen121101 »

Darf man fragen wie weit die Entwicklung ist und ob man euch helfen kann.
Mfg Darleen

Suedwest
Beiträge: 139
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 13:30:30

Re: Aktuelles aus der Weiterentwicklung

#77 Beitrag von Suedwest »

Mein Zeitplan hat sich da leider wieder etwas verzögert. Aber wir sind nach wie vor stets im IRC-Chat aktiv und du kannst gerne dazu kommen (siehe https://www.stellsi.de/chat.html ). Das modulare Prinzip bewährt sich denke ich gut, da gibt es dann auch immer verschiedene Möglichkeiten.

Darleen121101
Beiträge: 3
Registriert: So 22. Mai 2022, 18:03:53

Re: Aktuelles aus der Weiterentwicklung

#78 Beitrag von Darleen121101 »

Suedwest hat geschrieben: Fr 23. Sep 2022, 16:38:58 Mein Zeitplan hat sich da leider wieder etwas verzögert. Aber wir sind nach wie vor stets im IRC-Chat aktiv und du kannst gerne dazu kommen (siehe https://www.stellsi.de/chat.html ). Das modulare Prinzip bewährt sich denke ich gut, da gibt es dann auch immer verschiedene Möglichkeiten.
Ich weiß nicht wie ich euren IRC Channel beitreten kann. Vielleicht kann mir jemand helfen. Benutze Miranda NG
MfG Darleen

Suedwest
Beiträge: 139
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 13:30:30

Re: Aktuelles aus der Weiterentwicklung

#79 Beitrag von Suedwest »

Miranda ist der komplizierteste mir bekannte Chat.
Soweit ich das nachgeschaut habe:
* Konten -> Neues Konto anlegen -> Protokolltyp: IRC -> OK -> Auswählen und unten auf die Eigenschaften gehen -> Im "Standardnetzwerk" den neuen Server irc.euirc.net anlegen und den dort auswählen.
* Wie man dem Channel beitritt weiß ich auch nicht so genau. Was auf jeden Fall geht: Unter "Chaträume" auf den neuen Server Doppelklicken und /join #stellsi eingeben.

Antworten