Bahnhof Bad Vilbel

Hier können selbst erstellte Stellwerke zum Download eingestellt werden.

Moderator: BorisM

Antworten
Nachricht
Autor
Glatzy
Beiträge: 231
Registriert: Di 7. Feb 2012, 09:16:01
Wohnort: Berlin

Bahnhof Bad Vilbel

#1 Beitrag von Glatzy »

Der Bahnhof Bad Vilbel liegt an Streckenkilometer 183,6 der Main-Weser-Bahn. Von ihr zweigt hier die in Bad Vilbel beginnende Niddertalbahn über Nidderau nach Glauburg-Stockheim ab. Der Bahnhof Bad Vilbel liegt imMit der Eröffnung der Teilstrecke Frankfurt–Friedberg der Main-Weser-Bahn ging der Bahnhof Bad Vilbel am 10. Mai 1850 in Betrieb.[2] Die gesamte Strecke der Main-Weser-Bahn von Kassel bis Frankfurt wird seit dem 15. Mai 1852 befahren.[3]

Am 1. Juni 1907 wurde der Abschnitt zwischen Vilbel Nord (heute: Bad Vilbel) und Heldenbergen–Windecken (heute: Nidderau) der Niddertalbahn eröffnet. Aus diesem Anlass wurde ein neues Empfangsgebäude errichtet und in Betrieb genommen. Es ist heute ein Kulturdenkmal nach dem Hessischen Denkmalschutzgesetz.[4] Seit dem 4. Mai 2008 weist die Niddertalbahn auch wieder Wochenendverkehr auf.

Am 28. Mai 1978 wurde die S-Bahn Rhein-Main in Betrieb genommen. Seitdem wird der Bahnhof Bad Vilbel von der Linie S6 (Verlauf seit 1992: Friedberg–Bad Vilbel–Frankfurt Hbf (tief)–Frankfurt Süd) angefahren. Tarifgebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV).


Simulation:Gleisplan:DB-Netze Geändert:Nebengleise weggelassen,Anschlussgleis hinzugefügt. Fahrplan:Fantasie. Gleisbildstellwerk.

Damit es nicht zu langweilig wird,müssen die Züge 4401-4404 als Rangierfahrt ins Anschlussgleis gefahren werden!!

Angenehmen Dienst wünsche ich. :)
Dateianhänge
Bad Vilbel.zip
(11.47 KiB) 492-mal heruntergeladen

Antworten